Neuenhof Drone2 Neuenhof Drone5 Neuenhof Drone7 Neuenhof Drone4 Neuenhof Drone1 Neuenhof Drone3 Arth Drone1 Neuenhof Drone6 Neuenhof Drone8




iPhone Hörmuschel

Aus gegebenem Anlass:
Ich besitze ein iPhone 7 und bin damit eigentlich sehr zufrieden. Kürzlich bemerkte ich, dass ich beim Telefonieren mein Gegenüber fast nicht mehr verstehe.
Zuerst dachte ich, mein Gehör lässt nach, aber mit einer Freisprecheinrichtung oder normalen Kopfhörern ist alles normal. Auch die Menschen, mit denen ich kommuniziere, müssen mich nicht anschreien.
Als das Smartphone neu war, hatte ich den Lautstärkebalken etwa auf 25% stehen und verstand mein Telefonpartner sehr gut. In lauten Umgebungen auch mal 50%.
Jetzt bin ich bei 100% und habe echt Mühe ein Gespräch zu führen.

Nun gut. Dann wird wohl der Lautsprecher (Apple nennt es Receiver, keine Ahnung warum) defekt sein.
Also einen Termin bei Apple machen und das Teil ersetzen lassen.

Angekommen bei Apple wurde eine Diagnose erstellt. Receiver wohl defekt und das Mikrofon auch. Wird alles getauscht, dauert ca 2.5 Stunden.
Mikrofon? Die Anderen hörten mich ja. Aber in Ordnung solange es nachher wieder funktioniert. Gartantie sei Dank.


Als ich mein Telefon wieder in den Händen hatte, fragte ich ob der Tausch reibungslos funktionierte?
Der Mitarbeiter schaute mich fragend an und meinte: "Tausch? Wir haben nichts getauscht, nur gereinigt".
Er wollte sich dann auch gleich verabschieden aber mit einem :"Mooooment! Ich will es zuerst testen" konnte ich ihn zum bleiben überreden.

Und tatsächlich, die Lautstärke war wieder so wie am Anfang.


Wie das?
Erklärt wurde es mir so: Beim Receiver (dieser Name ist für mich technisch gesehen so sinnlos, da er nichts empfängt) sitzt ein feinmaschiges Gitter und schützt das Bauteil.
Mit der Zeit verstopfen die kleinen Löcher und lassen dann natürlich weniger oder keinen Schall mehr durch = es wird leiser.
Bei der Diagnose wird ein Ton ausgegeben und das Mikrofon empfängt dies. Konnte es aber nicht, da verstopft. Darum auch ein Mikrofonfehler.

Dieses Problem kann man aber, mit Vorsicht, auch selber beheben.
Man benötigt lediglich eine kleine Bürste (Zahnbürste oder ähnliches) und etwas Geschick.

Als Selbstschutz:
Ich lehne jede Verantwortung ab. Jegliche manipulation an eurem Smartphone geschieht auf eigene Gefahr.

Nun weiter. Mit der Bürste reinigt ihr die Öffnung ganz sanft und mit wenig Druck. Nicht zu viel Druck aufwenden, da sonst der dahinterliegende Stoff beschädigt wird.
Die ersten Schmutzpartikel sollten nun auftauchen. Dies solange wiederholen, bis kein Schmutz mehr erscheint.
iPhone Reveiver/Hörmuschel reinigeniPhone Reveiver/Hörmuschel reinigen

Kleiner Tipp:
Wenn ihr schon dabei seid, könnt ihr auch gleich die runden Öffnungen an der Unterseite von eurem Smartphone auf die gleiche Weise wie oben reinigen.

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren